§ 7 Mitgliederversammlung 7 . 1 Die   ordentliche   Mitgliederversammlung   findet   einmal   im   Jahr   statt.   Eine   außeror - dentliche   Mitgliederversammlung   muss   stattfinden,   wenn   dies   von   einem   Fünftel der   Vereinsmitglieder   schriftlich   oder   unter   Angabe   der   Gründe   und   des   Zwecks beim Vorstand beantragt wird. 7 . 2 Die   Einberufung   zu   allen   Mitgliederversammlungen   erfolgt   drei   Wochen   vor   dem Versammlungstermin   durch   den   vertretungsberechtigten   Vorstand.   Sie   erfolgt   un - ter   Angabe   der   Tagesordnung,   in   der   die   zur   Abstimmung   gestellten   Hauptanträge in   ihrem   wesentlichen   Inhalt   bezeichnet   sind,   durch   Aushang   im   Vereinskasten   und im Amtsblatt der Gemeinde Untersiemau. 7 . 3 Die   Mitgliederversammlung   beschließt   über   den   Vereinsbeitrag,   die   Entlastung   und Wahl   des   Vorstandes,   des   Ehrenrates   und   der   Vereinsausschussbeiräte,   über   Sat - zungsänderungen   sowie   über   alle   Punkte,   die   Gegenstand   der   Tagesordnung   sind. Die Tagesordnung muss enthalten: - Entgegennahme der Berichte - Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer - Entlastung des Gesamtvorstandes - Wahlen, soweit diese erforderlich sind und - Beschlussfassung über vorliegende Anträge. Die Mitgliederversammlung bestimmt im Wahljahr jeweils für zwei Jahre zwei Kas- senprüfer, die die Kassenprüfung übernehmen und der Versammlung jährlich Be- richt erstatten. 7 . 4 Wahl-   und   stimmberechtigt   sind   alle   Vereinsglieder,   die   am   Tage   der   Versammlung das   16.   Lebensjahr   vollendet   haben.   Die   Wählbarkeit   beginnt   erst   mit   der   Vollen - dung des 18. Lebensjahres. 7.5 Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mit- glieder beschlussfähig. 7 . 6 Die   Mitgliederversammlung   entscheidet   bei   Beschlüssen   und   Wahlen   mit   einfacher Stimmenmehrheit,   soweit   die   Satzung   oder   das   Gesetz   nichts   anderes   bestimmen. Bei Satzungsänderung ist eine 2/3 Mehrheit erforderlich. 7.7 Über die Mitgliederversammlung ist eine Niederschrift aufzunehmen. Diese ist  vom Sitzungsleiter und dem Schriftführer zu unterzeichnen.